Produktions- und Verkaufsstatus der chinesischen Industrienähmaschinenindustrie im Jahr 2020

Chinas Produktion und Verkauf, Importe und Exporte von Industrienähmaschinen sind 2019 zurückgegangen

Die Nachfrage nach Textil- und Bekleidungsgeräten (einschließlich Textilmaschinen und Nähmaschinen) ist seit 2018 weiter zurückgegangen. Die Produktion von Industrienähmaschinen im Jahr 2019 ist auf das Niveau von 2017 gesunken, rund 6,97 Millionen Einheiten; Betroffen vom inländischen Wirtschaftsabschwung und der rückläufigen nachgelagerten Nachfrage nach Bekleidung usw. Im Jahr 2019 betrug der Inlandsabsatz von Industrienähmaschinen rund 3,08 Millionen Einheiten, ein Rückgang von rund 30% gegenüber dem Vorjahr.

Aus der Sicht von Hunderten von Unternehmen produzierten 2019 100 Unternehmen von Industrienähmaschinen 4.170.800 Einheiten und verkauften 4,23 Millionen Einheiten mit einem Produktions-Umsatz-Verhältnis von 101,3%. Betroffen vom chinesisch-amerikanischen Handelsstreit und der Verlangsamung der internationalen und inländischen Nachfrage gingen 2019 der Import und Export von Industrienähmaschinen zurück.

1. Chinas industrielle Nähmaschinenproduktion ist zurückgegangen, wobei 100 Unternehmen 60% ausmachen
Aus der Perspektive der Produktion von Industrienähmaschinen in meinem Land wurde von 2016 bis 2018 unter dem Zweiradantrieb der Aufrüstung von Industrieprodukten und der Verbesserung des Wohlstands der nachgelagerten Industrie die Produktion von Industrienähmaschinen rasch erreicht Wachstum. Die Produktion im Jahr 2018 erreichte 8,4 Millionen Einheiten, den höchsten Stand der letzten Jahre. Wert. Nach Angaben der China Sewing Machinery Association belief sich die Produktion von Industrienähmaschinen in meinem Land im Jahr 2019 auf etwa 6,97 Millionen Einheiten, was einem Rückgang von 17,02% gegenüber dem Vorjahr entspricht, und die Produktion ging auf das Niveau von 2017 zurück.

Im Jahr 2019 produzierten die 100 vom Verband erfassten Backbone-Komplettmaschinenhersteller insgesamt 4,170 Millionen Industrienähmaschinen. Dies entspricht einem Rückgang von 22,20% gegenüber dem Vorjahr, was etwa 60% der Gesamtproduktion der Branche entspricht.

2. Chinas Markt für Industrienähmaschinen wird gesättigt, und die Inlandsverkäufe sind weiterhin schleppend
Der Innenabsatz von Industrienähmaschinen zeigte von 2015 bis 2019 einen schwankenden Trend. Im Jahr 2019 ist die nachgelagerte Nachfrage nach Bekleidung und anderen Bekleidungsstücken erheblich geschrumpft, und der Inlandsabsatz von Nähgeräten ist rapide zurückgegangen verlangsamte sich zu negativem Wachstum. Im Jahr 2019 betrug der Inlandsumsatz mit Industrienähmaschinen rund 3,08 Millionen, ein Rückgang von rund 30% gegenüber dem Vorjahr, und der Umsatz lag leicht unter dem Niveau von 2017.

3. Die Produktion von Industrienähmaschinen in den 100 chinesischen Unternehmen hat sich verlangsamt, und die Produktions- und Verkaufsrate bewegt sich auf einem niedrigen Niveau.
Laut der von der China Sewing Machinery Association erfassten Statistik von 100 kompletten Maschinenherstellern zeigte der Verkauf von Industrienähmaschinen von 100 kompletten Maschinenherstellern in den Jahren 2016-2019 einen schwankenden Trend und das Verkaufsvolumen im Jahr 2019 betrug 4,23 Millionen Einheiten. Unter dem Gesichtspunkt der Produktions- und Verkaufsrate betrug die Produktions- und Verkaufsrate von Industrienähmaschinen von 100 kompletten Maschinenherstellern in den Jahren 2017-2018 weniger als 1, und die Branche verzeichnete schrittweise Überkapazitäten.

Im ersten Quartal 2019 hat sich das Angebot an Industrienähmaschinen in der Branche allgemein verengt, wobei die Produktions- und Verkaufsrate 100% überstieg. Seit dem zweiten Quartal 2019 hat sich die Produktion von Unternehmen aufgrund der schrumpfenden Marktnachfrage verlangsamt, und die Situation, dass das Marktangebot die Nachfrage übersteigt, ist weiterhin aufgetreten. Aufgrund der relativ vorsichtigen Situation in der Branche im Jahr 2020 ergriffen die Unternehmen im dritten und vierten Quartal 2019 die Initiative, die Produktion zu reduzieren und die Lagerbestände zu verkleinern, und der Druck auf die Produktbestände wurde verringert.

4. Die internationale und inländische Nachfrage hat sich verlangsamt, und sowohl die Importe als auch die Exporte sind zurückgegangen
Der Export der Nähmaschinenprodukte meines Landes wird von Industrienähmaschinen dominiert. Im Jahr 2019 betrug der Export von Industrienähmaschinen fast 50%. Betroffen vom chinesisch-amerikanischen Handelsstreit und der Verlangsamung der internationalen Nachfrage ist die jährliche Gesamtnachfrage nach Industrienähmaschinen auf dem internationalen Markt im Jahr 2019 zurückgegangen. Nach Angaben der Allgemeinen Zollverwaltung exportierte die Industrie insgesamt 3.893.800 Industrieprodukte Nähmaschinen im Jahr 2019, ein Rückgang von 4,21% gegenüber dem Vorjahr, und der Exportwert betrug 1,227 Mrd. USD, ein Anstieg von 0,80% gegenüber dem Vorjahr.

Aus Sicht der Importe von Industrienähmaschinen stiegen von 2016 bis 2018 sowohl die Anzahl der Importe von Industrienähmaschinen als auch der Wert der Importe von Jahr zu Jahr und erreichten 2018 50.900 Einheiten und 147 Millionen US-Dollar, die höchsten Werte der letzten Jahre . Im Jahr 2019 betrug das kumulierte Importvolumen von Industrienähmaschinen 46.500 Einheiten mit einem Importwert von 106 Millionen US-Dollar, was einem Rückgang von 8,67% gegenüber dem Vorjahr bzw. 27,81% entspricht.


Beitragszeit: 01.04.2021